Herzlich willkommen bei uns in der Stadt Rastenberg

 

Rastenberg
Rastenberg

Malerisch liegt die kleine Stadt im Nordosten Thüringens, am Südrand des Landschaftsschutzgebietes Finne.

Der bewaldete Finnerücken, welcher die Stadt im Norden und Osten umgibt, schützt vor rauen Winden. Mildes Klima, viel Wald und saubere Luft erwarten Sie in Rastenberg, einem Landstädtchen, welches bereits im 17. Jahrhundert ein Kurort gewesen ist.

Die Region ist ein Anziehungspunkt für Naturfreunde, Wanderer und Radfahrer.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt.


Urlaub und Erholung in Rastenberg

Rastenberg

Eine idyllische Lage, mitten in reizvoller Natur


Für Naturliebhaber bietet Rastenberg alles was das Herz begehrt. Zahlreiche ausgewiesene Wanderrouten und Radwege laden zu einer Erkundung unserer schönen Landschaft ein.
Durch eine gute Anbindung an das überregionale Wander- und Radwegenetz kann somit Rastenberg als Ausgangsort für Tagesausflüge in unsere Umgebung dienen.

Unsere Region bietet alles was sich ein Erholungsuchender nur wünscht!

Wir verfügen über einen schön gelegenen Caravanstellplatz direkt in der Nachbarschaft von unserem einzigartigen Waldschwimmbad.

Stadtmauer Rastenberg

Baudenkmale und Geschichte

Erkunden Sie Rastenberg’s Geschichte.
Das historische Rathaus mit den schönen Wandgemälden im inneren, die Stadtmauer aus dem 17. Jh. und die Coudray-Kirche mit einer Schulze-Orgel im Zentrum der Stadt laden zum verweilen ein. Ein Besuch lohnt sich immer, Rastenberg hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten.

Jedes Jahr findet am zweiten Wochenende im Juli das traditionelle Kirschfest statt. Auf unserem Festplatz wird für Jung und Alt eine abwechslungsreiche Unterhaltung geboten. Der alle fünf Jahre im Rahmen des Rastenberger Kirschfestes durchgeführte historische Festumzug, ist ein weiterer Höhepunkt in unserer schönen Stadt.

Waldschwimmbad

Unser Bad ist einzigartig, mit seiner 5000 m² großen Wasserfläche und der idyllischen Lage mitten im Hochwald gehört es zu den schönsten Freibädern in Thüringen.

Bungalowsiedlung mit Caravanstallplatz auf dem Haselberg.
 

MACH MAL RAST IN RASTENBRG


Aus der Geschichte von Rastenberg

 
Die Stadt kann auf eine bewegte geschichtliche Vergangenheit zurückblicken. Davon zeugen vor- und frühgeschichtliche Funde oder die historischen Teile der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen und viele alte Gebäude. Im Jahre 1070 wird Rastenberg erstmals urkundlich erwähnt.

Brunnen Rastenberg

Rastenbergs Ruf uralt;

Stahlquelle,

Schwimmbad,

Wald!


Rastenbergs Ruf ist in der Tat uralt, denn schon vor mindestens 300 Jahren war der Ort wegen seiner heilkräftigen Stahlquelle berühmt. Von weither reisten Kranke und Gebrechliche, darunter Fürsten und Bischöfe, nach Rastenberg, um hier Heilung und Genesungzu finden.


2018 © Frank Koch • Amselweg 14 • 99636 Rastenberg

News | Veranstaltungskalender | Impressum | Kontakt